AGNN Übergabekäffchen – Folge 5 – POCUS

Wir haben uns Melanie Rudolph und Ulf Lorenzen eingeladen um gemeinsam über POCUS in der Präklinik zu sprechen. State of the Art, spannende Fälle und vieles mehr! Hört rein 🙂

rettungsTEAM – interprofessionelles Forum

Im April 2021 hat der Vorstand der AGNN beschlossen, einen interprofessionellen Ausschuss für ärztliches und Rettugsfachpersonal sowie ZNA-Pflege innerhalb der AGNN zu gründen. Ziel ist es, der sehr begrüßenswerten Professionalisierung der prähospitalen Notfallmedizin – vor allem durch die Schaffung des Berufsbilds des Notfallsanitäters – Rechnung zu tragen. War die AGNN ursprünglich als Arbeitsgemeinschaft für Notärztinnen und Notärzte gegründet worden, so wollen wir sie mit diesem neuen Ausschuss für Fachpersonal aus dem Rettungsdienst und der Schnittstelle Notfallaufnahme öffnen. Die Zielsetzung des neuen „TEAM“-Ausschuss ist es, den regelmäßigen interprofessionellen Austausch möglichst vieler an der prähospitalen Notfallversorgung beteiligten Berufsgruppen mit ihren individuellen Kompetenzschwerpunkten zu pflegen und so zur bestmöglichen Versorgung von Notfallpatientinnen und -patienten beizutragen. Durch die Diskussion der verschiedenen Sichtweisen, Kompetenzen und Herangehensweisen soll das Verständnis untereinander und füreinander gesteigert werden. Unsere Annahme ist hierbei, dass der so fokussierte TEAMgedanke die Zusammenarbeit verbessert und so mutmaßlich zu einer professionelleren Versorgung der Patientinnen und Patienten führt.

Satzungsgemäß hat die AGNN einen ihrer Schwerpunkte im Bereich der Fort- und Weiterbildung. Unserer Vorstellung nach ist in stressbehafteten komplexen Einsatzszenarien wie der Notfallversorgung kranker Menschen, jedes Teammitglied mit seinen individuellen Fertigkeiten ausschlaggebend für bestmögliche Versorgung. Um die/den jeweils anderen im TEAM und sein Gedankenmodell zu verstehen, ist es wichtig, ihre/seine Kompetenzen und Handlungspfade zu kennen und zu respektieren. Regelmäßige interprofessionelle Fallbesprechungen – primär niederschwellig im online-Format geplant – sollen der Anfang für einen regelhaften kollegialen Austausch sein. Weitere vorstellbare Fortbildungsinhalte könnten simulationsbasierte TEAMtrainings und Fortbildungen zum Thema der nicht-technischen Fertigkeiten (z. B. Kommunikation und TEAMkoordination) sein.

Was zählt ist das TEAM! Wir freuen uns außerordentlich auf die zukünftige Zusammenarbeit und sind davon überzeugt, dass alle Beteiligten, aber vor allem die uns anvertrauten Notfallpatientinnen und -patienten, von dieser Zusammenarbeit profitieren werden.

Teammitglieder in alphabetischer Reihenfolge:

Dr. Thorben Doll

Tobias Feltus

Dr. Ulf Harding

Sven Heiligers

Dr. Philipp Jung

Johannes Pott

Dr. Florian Reifferscheid

Henning Sander

Dr. Tobias Steffen

Tobias Wassmann

Ihr habt Interesse bei uns Mitzuwirken und den interprofessionellen Teamgedanken zu stärken, dann freuen wir uns über eine Email an rettungsTEAM@agnn.de

Übergabekäffchen – Folge 4 – kindliche Dyspnoe

Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist so wichtig, gerade bei Einsätzen die uns Respekt einflößen.

Deshalb reden wir dieses Mal im Team über die kindliche Dyspnoe.

Viel Spaß beim hören !

Übergabekäffchen Folge 3

Lang, Lang ist es her aber hier ist es wieder… Das Übergabekäffchen!

In dieser Folge beschäftigen wir uns mit gegenseitigen Erwartungen.

Was erwartet Rettungsfachpersonal von NotärztInnen, was von euch ZNA-Pflegepersonal und umgekehrt. Hierzu gibt es muntere Diskussionen und spannende Einblicke. Viel Spaß beim hören!

Euer Rettungsteam

Übergabekäffchen – Folge 2

Endlich ist sie da, die neue Folge des Übergabekäffchens. Wir unterhalten uns weiter über präklinische Narkose bei Kindern – zu Gast erneut Dr. Philipp Jung und Dr. Bernd Landsleitner. Viel Spaß beim hören

Übergabekäffchen – Folge 1

Übergabekäffchen_kompakt

We proudly announce – die erste Folge des neuen Podcasts des RettungsTEAMS.

Die pädiatrische Notfallnarkose treibt auch erfahrenen RetterInnen immer wieder die Schweißperlen auf die Stirn, daher wollen wir uns diesem Thema gleich einmal ganz genau widmen.

  • Was sind die Fallstricke ?
  • Was sind überhaupt Indikattionen ?
  • Wie sollte man vorgehen ?

Unsere Gesprächspartner in dieser Folge:

Dr. med. Philipp Jung vom UKSH Campus Lübeck & Dr. med. Uli Trappe vom BG Klinikum Hamburg.

Gebt uns Feedback, wir freuen uns darauf!

  • Termine

  • KiTZ – Kindernotfall-Training Reanimation
    23.05.2024 um 17:00 Uhr
    Helios Klinikum Hildesheim, Hildeshe...
    Kurs Leitende/r Notärzt:in 2024
    27.05.2024 um 09:00 Uhr
    Asklepios Klinik Harburg, Hamburg
    19. DEUTSCHES ZNA-SYMPOSIUM Heinzpeter-Moecke-Forum
    06.06.2024 um 10:00 Uhr
    Asklepios Klinik Barmbek, Hamburg
    HINT - Hamburger Kurs Invasive Notfalltechniken
    07.06.2024 um 08:30 Uhr
    Institut für Rechtsmedizin Hamburg ...