Hannoverscher Intensivtransportkurs (Intensivtransport-Kurs)

Beginn:
Freitag, 23.04.2021 um 14:00 Uhr
Ende:
Sonntag, 25.04.2021 um 17:00 Uhr
Ort:
Johanniter-Akademie Niedersachsen / Bremen
Anschrift:
Büttnerstraße 19, 30165 Hannover

Beschreibung:

Hannoverscher Intensivtransportkurs

Herausforderung Intensivtransport
Die Veränderungen in der Krankenhauslandschaft und die zunehmende Spezialisierung von Versorgungszentren führen zu einer steigenden Zahl von Intensivtransporten.
Dabei stellen die Behandlungsstandards sowie die lückenlose Fortführung der intensivmedizinischen Therapie hohe Anforderungen an das begleitende medizinische Personal.
Um Notärzte und Rettungsfachpersonal optimal auf die Herausforderung des Intensivtransports vorzubereiten, hat die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) ein Curriculum zur Qualifikation des Personals herausgebracht.
Dieses bildet die Grundlage unserer Kurse, in denen wir die Teilnehmer mit einem hohen Praxisanteil auf den Intensivtransport vorbereiten.

Themen
• Rechtliche Bestimmungen und organisatorische Grundsätze des Intensivtransports
• Praktische Abwicklung des Intensivtransports
• Besonderheiten des Lufttransports, Flugphysiologie
• Besondere Transportmittel – spezielle Einbauten, Infektionstransporte
• Arzt-zu-Arzt-Gespräche
• Übernahme von intensivpflichtigen Patienten in Simulationsszenarien
• Simulation spezieller Transportsituationen
• Besonderheiten bei speziellen Krankheitsbildern: Schädel-, Hirn- oder Polytrauma, Patienten mit kardiozirkulatorischen Erkrankungen. Multiorganversagen,
   thermische Schädigungen, akute oder chronisch-pulmonale Erkrankungen
• Besonderheiten bei pädiatrischen Patienten
• Dokumentation und Qualitätsmanagement
• Umgang mit medizinisch-technischem Gerät
• Zwischenfallmanagement, Team Resource
Management
… und weitere.


Anmeldung

in Kalender importieren
  • Termine

  • NASim 25 - Der Notarztsimulationskurs
    03.11.2021 um 08:30 Uhr
    Simulations-& Notfallakademie am Hel...
    4. Notfalltag M-V
    06.11.2021 um 08:00 Uhr
    Hörsaal Klinikum Süd Rostock, Rostock