27. November 2018

Die als Weiterentwicklung der DGAI-Empfehlung zum prähospitalen Atemwegsmanagement geplante Veröffentlichung einer gleichnamigen S1-Leitlinie wirft ihre Schatten in den Foren voraus. Während eine große Hilfsorganisation aus diesem Grund von der Anwendung durch Sanitäter (nicht Rettungsfachpersonal) abriet, stellt sich auch für Notfallsanitäter und Notärzte die Frage, welche Fallzahlen sind zum Kenntniserwerb erforderlich und erreichbar und wie ist ein Kompetenzerhalt möglich.
Es ist folgerichtig, dass die Ärztekammern diese Überlegungen auch in die Ausformulierung der neugefassten Musterweiterbildungsordnung einfließen lassen. Es wird darauf ankommen, das richtige Maß zwischen dem, was evidenzbasiert für einen ausreichenden Erfolg erforderlich ist und dem, was realistisch in der Weiterbildung umsetzbar ist, zu finden. Stärker als bisher, wird sicherlich auch der Kompetenzerhalt bezüglich der einzelnen notfallmedizinischen Maßnahmen in den Fokus rücken müssen.
www.facebook.com/AGSWNeV/posts/571309003328476

AGSWN e.V.

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg muss die Vorgaben für die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin überdenken, wenn die angekündigte S1-Leitlinie „Prähospitales Atemwegsmanagement“ in der aktuell diskutierten Fassung publiziert wird; neben den hohen Zahlen (100 Maskenbeatmungen, 100 Intubationen, > 50 Videolaryngoskopien, 45 supraglottische Atemwege) dürfte auch die Überprüfung der geforderten Wiederholungen pro Jahr interessant sein, die gerade für nicht-anästhesiologische Notärztinnen und Notärzte sowie für ausschließlich in der Präklinik tätige Kolleginnen und Kollegen eine Hürde darstellen können.

Post in Facebook öffnen
  • Termine

  • 12. Notfallsymposium in Travemünde (NOSTRA)
    28.03.2019 um 16:00 Uhr
    Maritim Strandhotel Travemünde, Lü...
    Kindernotfälle - Kindertrainingszirkel (KiTZ) - Kreislauf/Bewusstsein (C/D-Probleme)
    04.04.2019 um 17:00 Uhr
    Akademie für medizinische Fort- und...
    12. Workshop Airway-Management
    12.04.2019 um 09:00 Uhr
    Asklepios Klinik Barmbek, Hamburg
    Kindertrainingszirkel (KiTZ): A-/B-Probleme
    17.04.2019 um 17:00 Uhr
    Asklepios Institut für Notfallmediz...
    Spezialkurs Intensivtransport
    03.05.2019 um 09:00 Uhr
    UKSH Institut für Notfallmedizin (IRuN), Kiel